Für unsere Geschäftsprozesse

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten wird in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigt. In den nachfolgenden Datenschutzhinweisen erhalten Sie einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Senning GmbH.

Bremen, Oktober 2020

Download Datenschutzhinweise (*.pdf)


Datenschutzerklärung

§ 1
Verantwortlicher

Wir, die SENNING GmbH, Kalmsweg 10, 28239 Bremen, Telefon: + 49 421 69 46 2-0, Telefax: +49 421 69 46 2 11, E-Mail: info@senning.de, sind Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO.

Unsere Internetseite kann Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. 

§ 2
Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Zweck der Verarbeitung

Im Folgenden informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Internetauftrittes verarbeitet werden und den Zweck der Verarbeitung. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse.

1. Informatorische Nutzung unseres Internetauftrittes
Bei der bloß informatorischen Nutzung unseres Internetauftrittes, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unseren Internetauftritt betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unseren Internetauftritt anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Dies sind: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, verwendete Suchmaschine, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten können von SENNING GmbH nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen von SENNING GmbH zusammengeführt.

2. Anfrageformular
Bei der Nutzung unseres Anfrageformulars werden Sie um die Angabe Ihrer Firma/ Ihres Namens, Ihr Betreff, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Nachricht (gekennzeichnete Pflichtangaben) gebeten. Ihre Angaben werden ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet.

3. Einbindung von YouTube-Videos

a. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Internetseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Ziff. 5 lit. b genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.


b. Durch den Besuch auf der Internetseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Internetseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst nicht für eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unsere Internetseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu. Zur Ausübung des Widerspruchsrechts müssen Sie sich  an YouTube richten.

c. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/eu-us-framework.

§ 3
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren  Waren oder Dienstleistungen, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, basiert die Verarbeitung auf At. 6 S. 1 lit. c DSGVO. Des Weiteren können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern Ihre Interessen und Grundfreiheiten nicht überwiegen, wie beispielsweise bei der informatorischen Nutzung unserer Internetseite, dem Einsatz von Facebook und der Einbindung von YouTube-Videos und Google Maps. Unser berechtigtes Interesse folgt aus der technischen Erforderlichkeit, um Ihnen die Funktionen unserer Internetseite anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (informatorische Nutzung unserer Internetseite). Des Weiteren folgt unsere berechtigten Interessen aus dem Bestreben, unser Angebot zu verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten zu können (Einsatz von Facebook und Einbindung von YouTube-Videos und Google Maps.

§ 4
Weitergabe von Daten an Dritte

Soweit zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich, übermitteln wir Ihre persönlichen Daten an unsere Dienstleistungspartner. Wir weisen unsere Dienstleistungspartner darauf hin, dass die übermittelten Daten nur zu dem Zweck verarbeitet werden dürfen, zu dessen Erfüllung sie übermittelt werden. 

§ 5
Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten werden von uns nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist gespeichert oder sofern die Speicherung durch die geltenden Gesetze, denen wir unterliegen, vorgesehen ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. 

§ 6
Ihre Rechte

1. Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
- Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO oder Löschung Art.17 DSGVO,
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
- Recht auf Datenschutzübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

2. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit uns gegenüber widerrufen, ohne dass durch einen solchen Widerruf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

3. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

4. Zur Geltendmachung der Rechte unter den vorstehenden Ziffern 1. bis 3. wenden Sie sich bitte an uns, siehe hierzu unsere Kontaktdaten in § 1.

§ 7
Automatisierte Entscheidung im Einzelfall / Profiling

Wir verzichten auf eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

§ 8
Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten; Erforderlichkeit für einen Vertragsabschluss

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen. Ferner ist die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Steuervorschriften). Wir klären Sie gerne einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für die Geschäftsbeziehung erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte. Siehe hierzu unsere Kontaktdaten in § 1.

§ 9
Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften jederzeit mit künftiger Wirkung zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist in unserem Internetauftritt verfügbar.

--------------------------------------------------------------------
Hinweis auf Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO

Wir weisen darauf hin, dass die Person, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, berechtigt ist, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Nach Erhalt eines Widerspruchs verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist an uns zu richten:

SENNING GmbH, Kalmsweg 10, 28239 Bremen, Telefon: + 49 421 69 46 2-0, Telefax: +49 421 69 46  211,
E-Mail: info@senning.de